Sonntag, 24. Januar 2016

Premiere U17 männlich Bundesliga in Villach

Der erste Auftritt unserer Burschen bei einer Bundesliga war in Villach in einer Spielgemeinschaft mit Leoben. In Villach trugen wir die Trikots von Leoben, in Rum werden wir unsere tragen. Unsere Juniorinnen unterstützten unsere Junioren.

Dieser Spieltag war in vielfacher Hinsicht eine Premiere: Das erste Meisterschaftsspiel überhaupt für unsere Junioren Florian, Daniel, Phillip und Fabian, das erste Match gegen ein männliches Team für unsere schon spielerfahreneren Juniorinnen Marwa, Sara, Melis und Gundula, und das erste Match als Spielgemeinschaft, unterstützt von den Leobener Spielern Daniel und Clemens. Außerdem mangels Torhüter 3 unfreiwillige Premieren im Tor für 3 unserer Spieler.

Wie erwartet konnten wir in den beiden ersten Spielen gegen die traditionell starken Titelfavoriten VSV und KAC nicht allzu viel mitmischen, jedoch hatten wir in beiden Spielen auch Torchancen und konnten gegen den KAC sogar 2 Treffer erzielen. Ergebnisse 30:0 und 25:2 Im dritten Spiel spielten wir ausgeglichener gegen Linz. Leider konnten wir nicht alle unsere Chancen verwerten, und getreu der Regel "Die Tore die man nicht schießt, bekommt man" kassierten wir einige Kontertreffer zu viel. Am Ende reichte es trotz hoher Motivation und vollem Einsatz nur zu einem 4:12.

Mit dabei waren:
hinten v.l.n.r.: Joachim, Vera, Daniel, Florian, Fabian, Daniel und Clemens aus Leoben
in der Mitte v.l.n.r.: Melis, Gundula, Marwa, Sara, Werner aus Leoben
vorne im Tor: Phillip.
Danke an alle Jugendlichen für euer Engagement, danke auch an unsere Coaches Vera und Joachim und allen Eltern, die mit dabei waren und unser Team angefeuert haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Spiel bei uns in der Nähe ;).