Freitag, 13. Januar 2017

Auswärtsspiel Bundesliga Herren in Leoben am Sa.,14.01.2017

Aufgrund vieler Erkrankungen, Verletzungen und sonstiger Verhinderungen konnten wir dieses Mal mit nur 7 Feldspielern antreten, wobei Alexander eine Magenverstimmung plagte, Peter 6 1/2 Stunden Autofahrt durch Westösterreichs Schneechaos hinter sich hatte  - wahrlich eine schwere Ausgangssituation. Auch unser Chefspielertrainer Christian konnte dieses Mal nicht dabei sein, weil er ebenfalls krankheitsbedingt ausfiel! Max musste auf Grund der geringen Spieleranzahl auch im Feld spielen.
 
Wir gaben unser Bestes, kämpften und spielten im ersten Drittel sehr gut. Nach und nach ließ aber natürlich die Konzentration und Kondition nach und wir verloren das Spiel schlussendlich 10:4. Trotzdem spielte das Team mit diesem kleinen Kader sehr gut. Ein großes Danke an alle, die sich bei diesem Spiel so tapfer geschlagen haben. Florian musste am nächsten Tag gleich auch noch bei der U17-Bundesliga antreten, Alexander und Joachim begleiteten unser Jugendteam gleich am nächsten Tag noch in Perchtoldsdorf - danke an die beiden für ihren Einsatz! Josselin vertrat Christian als Coach ausgezeichnet und hatte ein "digitales Taktikboard" mitgebracht. Ein großes Danke auch an das Team von Leoben, die sehr fair spielten. Wir lassen uns natürlich nicht entmutigen: Nächstes Spiel - nächste Chance! Alle Fotos seht ihr hier: Fotos.
 
Ein paar Impressionen seht ihr hier: