Donnerstag, 15. Juni 2017

Wir können stolz auf diese Saison sein- eine Unmenge von Aktivitäten wurden erfolgreich gesetzt!


Wir können auf die heurige Saison wirklich stolz sein und haben eine ganze Menge an Aktivitäten umgesetzt:
  • Viele neue Mitglieder sind dazu gekommen.
  • Wir haben bei der U-Tour der Sportunion 2 Tage lang 1.500 Jugendlichen gezeigt, was Floorball ist und sie waren sehr begeistert beim Spiel dabei.
  • Wir haben heuer 10-Jahres Jubiläum und haben viele Aktivitäten gesetzt:
    • Wir haben einen neuen Teamsponsor, der uns mit neuem Material ausstattet, wir auch beim Einkauf einige Prozente bekommen und Partner im Verkauf sind. Wir haben so auch einige Schulen in Tirol mit Floorballequipement ausstatten können.
    • Wir haben unsere komplette Casualwear und Trainingswear designt, Bestellungen aufgenommen und unters Team gebracht: Trainingsanzüge, Poloshirts, Anoraks, Schals, Sporttaschen, Handtücher, T-shirts, Pullover, Jacken, …) usw.
    • Wir werden im Juni am Dach des Einkaufszentrums ein „Moonlight Training“ durchführen.
    • Wir haben eine Umfrage unter unseren Mitgliedern durchgeführt und vieles schon umgesetzt.
    • Wir haben ein Fun-Eishockeygame organisiert und durchgeführt.
    • Wir haben 3 Volksschulen begleitet mit dem UGOCHI-Programm und dem Rollerhockeyprojekt.
  • Wir haben die Volksschulmeisterschaft U11 ins Leben gerufen und organisieren auch heuer diese U11 Volksschulmeisterschaft gemeinsam mit dem Tiroler Floorballverband. Dazu haben wir die Kooperation mit dem Landesschulrat aufgebaut.
  • Wir haben gerade ein Elternturnier mit den Eltern unserer Jugendlichen durchgeführt.
  • Wir helfen mit bei den Unterstufen- und Oberstufenschulwettbewerben.
  • Wir hatten fast 30 Sport-LehramtsstudentInnen im Training, die sich das einmal angeschaut haben in einem eigenen Sportlehrgang.
  • Wir haben neue Redakteurinnen für Instagram.
  • Wir haben unsere Statuten an die neue Finanzamtsvorlage angepasst und neue Vorstandsmitglieder gewonnen.
  • Das Stadtblatt und den Westwind konnten wir für die Berichterstattung über unsere Aktivitäten gewinnen.
  • Wir müssen jedes Jahr 25.000,- € für das laufende Spieljahr auftreiben, damit überhaupt alles immer so rund läuft. Das schaffen wir jährlich.
  • Wir haben auch all diese Trainings, die dank unserer tollen TrainerInnen super laufen.
  • Vertreter unseres Clubs arbeiten beim Tiroler Floorballverband und beim Österreichischen Floorballverband mit und leisten dort auch viel. Z.B. wurde das „Team Floorball Austria“ auf der Mastersebene ins Leben gerufen, aus „Team Austria“-Gemeinschaftsgründen, aber auch um für die AkteurInnen auf der Metaebene der Vereine eine Spielmöglichkeit zu bieten.
  • Alle Turniere/ Ligen mit allen Auswärts- und Heimspieltagen: Bundesliga, Jugendbundesliga, Tiroler Landesliga, Alps Open, Österr. Kleinfeldmeisterschaft, Tyrolean Trophy, Division 1,… . Dabei konnten wir auch viele Erfolge feiern wie U11 Meister in der Tiroler Landesliga, Großfeld Tiroler Meister, 2. Platz in der 2. Bundesliga usw.. Überhaupt können wir sehr stolz sein, ein 2. Team für die Großfeld 1. Division zusammengebracht zu haben und dass wir eine neue Damenmannschaft aufbauen.
  • Unterstützung anderer Initiativen: Floorballturnier der Mitarbeiter des Finanzamtes
  • Gespräche über das Anbieten eines Floorballkurses bei der Turnerschaft Innsbruck.
  • Überlegungen, eine Kindergartengruppe Floorball im Herbst durchzuführen.
  • Partner der neuen Jugendcard + Jugendapp Innsbruck: tausende Jugendliche werden das verwenden. Wir werden immer wieder Angebote für Jugendliche dort placieren.
  • Anbieter beim Innsbrucker Ferienzug und Teensexpress.
  • Wir haben einem Vertreter vom Dorf Tirol in Brasilien 6 Stöcke gegeben mit Bällen – wir warten noch auf ein Foto ;). Vielleicht konnten wir das Dorf Tirol in Brasilien zum Floorball inspirieren.